•                         

Meistertitel für Nico Otto, Jörg Otto und Luca Wollgarten

Meistertitel im DUNLOP 60 und im DMV GTC für Nico Otto, Jörg Otto und Luca Wollgarten - Foto: DMV GTC
Meistertitel im DUNLOP 60 und im DMV GTC für Nico Otto, Jörg Otto und Luca Wollgarten - Foto: DMV GTC

Am vergangenen Wochenende fand in der Magdeburger Börde die achte und letzte Veranstaltung des DMV GTC und des DUNLOP 60 in diesem Jahr statt. Nico Otto, Jörg Otto und Luca Wollgarten griffen im BMW M235i Racing an, um den Meistertitel zu holen.

Von Beginn an konnten Nico Otto und Luca Wollgarten, die den DMV GTC zusammen bestritten, ihre Klasse dominieren. Schon in den Zeittrainings waren sie schneller als die Konkurrenz. Im ersten Rennen des Wochenendes hatte Nico Otto keinerlei Probleme seine Mitstreiter in Schach zu halten und sich von diesen auch abzusetzen. Der Klassensieg war die logische Konsequenz. Auch Luca Wollgarten stellte die Dominanz im zweiten Lauf unter Beweis und konnte das Rennen mit mehr als 10 Sekunden Vorsprung auf den Zweiten gewinnen. Der Doppelerfolg in Oschersleben führte auch zum Meisterschaftserfolg in der Klasse 4, der mit vielen Pokalen und Geschenken belohnt wurde.

Das DUNLOP 60 bestritt Nico Otto gemeinsam mit seinem Vater Jörg. Auch hier gab es kein Problem im Laufe des Wochenendes. Die starke Leistung von Nico und Jörg Otto führte nicht nur zum Klassensieg im Rennen, sondern auch hier zur Meisterschaft.

Alle Beteiligten waren überglücklich über den Verlauf des Jahres. „Es war ein perfektes Jahr für uns. Wir haben viel gelernt im Laufe jeder Veranstaltung. Alle haben einen super Job gemacht und wir können Stolz auf unsere Titel sein.“, so Nico Otto am Abend auf der Meisterfeier.